Jawline-Contouring in München

 

Dr. med. Barbara Kernt

Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie

zahlreich durchgeführte Jawline -Behandlungen

laufende Fort- und Weiterbildung

mehr als 16 Jahre Erfahrung

Dr. med. Barbara Kernt - Plastische Chirurgie München

Empfehlungen und Mitgliedschaften


Fakten zum Jawline-Contouring

Anwendungsgebiete:Kiefer-Kinn-Linie (engl. "Jawline")
Behandlungsdauer:je nach Behandlungsmethode
Betäubung:Hyaluron: nicht erforderlich (auf Wunsch Betäubungscreme) / Eigenfett & Fadenlifting: örtliche Betäubung
Nachsorge:je nach Methode
Gesellschaftsfähig:Hyaluron: sofort / Eigenfett: 3-5 Tage / Fadenlifting: 2-3 Tage

Ein Merkmal eines harmonischen und attraktiv erscheinenden Gesichts ist eine klar definierte Kiefer-Kinn-Linie (englisch: Jawline). Während diese Linie in jungen Jahren oft eine sehr deutliche Kontur bildet, kommt es mit zunehmendem Alter zu dem sogenannten "Sagging-Effekt". Da die Haut durch den natürlichen Alterungsprozess an Spannkraft und Volumen verliert, sackt das Gewebe nach unten. Dadurch verliert die "Jawline" ihre Kontur und wirkt schwammig.

Doch dabei muss es nicht bleiben. Mit dem sogenannten Jawline-Contouring lässt sich dieser Entwicklung entgegenwirken. Durch die gezielte Unterspritzung mit Hyaluronsäure oder Eigenfett wird die Kiefer-Kinn-Linie begradigt und damit die Kontur der unteren Gesichtshälfte betont. Auch das Fadenlift ist eine effektive Methode zur Optimierung der Jawline. Der konturierende Effekt ist ebenfalls wirksam gegen Hängebäckchen und kann bei Männern eine kantigere Gesichtsform erzeugen, die viele Menschen als besonders maskulin und attraktiv wahrnehmen.

Lassen Sie sich in unserer Praxisklinik Grünwald über Methoden und Ablauf der Behandlung beraten und erfahren Sie, ob Jawline Contouring auch für Sie geeignet ist. Vereinbaren Sie hierzu einfach einen Termin für ein persönliches Beratungsgespräch.

 

Warum wir?
Ihre Vorteile einer Behandlung bei Dr. Barbara Kernt

Team der Praxisklinik Grünwald

innovative Behandlungstechniken durch laufende Fortbildung

optimal auf die Patientenbedürfnisse abgestimmte Behandlung

verschiedene Kombinationsbehandlungen für stimmige Gesamtergebnisse

 

 

Häufig gestellte Fragen zum Jawline-Contouring

Wie läuft das Jawline-Contouring ab?

Vor der Behandlung führen wir zunächst ein eingehendes Beratungsgespräch durch. Darin möchten wir Ihre persönlichen Wünsche und Vorstellungen erfahren. Wir informieren Sie über die Behandlungsmethoden des Jawline-Contourings und erläutern Ihnen den Ablauf. Wenn Sie noch weitere Wünsche haben, kann es sinnvoll sein, die Korrektur der Kiefer-Kinn-Linie mit anderen Behandlungen zu kombinieren. Hierfür erstellen wir Ihnen gerne einen individuellen Behandlungsplan.

HYALURON

Am Tag der Behandlung wird beim Jawline-Contouring eine genau dosierte Menge von Hyaluron in bestimmte Stellen im Bereich des Kieferknochens injiziert. Das Hyaluron unterfüttert die Kinnlinie und betont sie, wodurch die untere Gesichtspartie schärfer definiert erscheint und kleinere Unebenheiten ausgeglichen werden.

EIGENFETT

Bei der Anwendung von Eigenfett wird Fett aus anderen Körperstellen abgesaugt und anschließend ins Kinn injiziert. Im Vergleich zum Einsatz von Hyaluronsäure ist die Eigenfettunterspritzung um einiges aufwendiger, allerdings hält das Ergebnis dafür auch deutlich länger. Praktischer Nebeneffekt: Fett enthält Stammzellen, welche die Kollagenproduktion anregen können. Die Folge ist eine erhöhte Elastizität der Haut, die dadurch glatter, jünger und frischer wirkt.

FADENLIFTING

Durch das Jawline-Contouring mit Fadenlifting werden die hängenden Hautpartien an den tieferen Hautschichten befestigt. Diese Behandlungsmethode eignet sich besonders für Menschen, die sich eine straffere Kinnlinie wünschen, um der Hautalterung entgegenzuwirken.

Wie lange dauert eine Kieferkorrektur?

Je nach Behandlungsumfang und -methode kann die Korrektur der Kinnlinie unterschiedlich lang dauern. Zudem ist es möglich, das Jawline-Contouring mit anderen Behandlungen zu kombinieren. In diesen Fällen verlängert sich die Behandlungszeit entsprechend.

Welches Material wird beim Jawline-Contouring verwendet?

Beim Jawline-Contouring kann hochwertiges Hyalurongel renommierter Hersteller verwendet werden. Die hohe Qualität der verwendeten Präparate garantiert eine gute Verträglichkeit und eine hohe Behandlungssicherheit. Hyaluronsäure ist ein körpereigener Stoff, der die für die Haut so wichtige Feuchtigkeit bindet. Die Folge: Das Volumen der Haut wird größer, Fältchen werden geglättet, die Haut wirkt frischer.

Bei der Eigenfettunterspritzung wird Fett aus anderen Körperregionen abgesaugt, aufbereitet und anschließend in den Kinnbereich injiziert. Hierfür ist eine örtliche Betäubung notwendig. Da es sich beim Füllmaterial einer Eigenfettbehandlung um körpereigenes Material handelt, stößt der Körper dieses nicht ab. Allergische Reaktionen treten dadurch ebenfalls nicht auf und die Haltbarkeit ist deutlich länger als bei einer Behandlung mit Hyaluronsäure.

Bei der Fadenlift-Methode werden spezielle Fäden verwendet, die die körpereigene Kollagenproduktion unter der Haut anregen. So bewirkt sie nachhaltig eine Faltenminderung und Glättung der Haut. Bei dieser Technik handelt es sich um eine besonders schonende und risikoarme, nicht-invasive Behandlung, die ihre Haut strafft und jugendlich-frisch erscheinen lässt.

Ist das Jawline-Contouring mit Schmerzen verbunden?

Bei der Anwendung von Hyaluronsäure verwenden wir für die Injektion sehr feine Nadeln und stumpfe Kanülen, sodass die Behandlung nahezu schmerzfrei und eine Betäubung nicht notwendig ist. Je nach Kundenwunsch kann eine betäubende Creme aufgetragen werden.

Das Fadenlifting und die Unterspritzung mit Eigenfett erfordern eine örtliche Betäubung, weshalb kaum Schmerzen zu erwarten sind. Lediglich können Schmerzen nach der Fettabsaugung der Jawline für die Eigenfettbehandlung zu spüren sein, die jedoch mit leichten Schmerzmitteln gelindert werden können.

Was muss nach einem Jawline-Contouring beachtet werden?

Bei einem Jawline Contouring sollten Sie in den ersten Tagen nach der Behandlung körperlich anstrengende Tätigkeiten wie Sport vermeiden. Ebenso sind in dieser Zeit auf Sauna- und Solariumbesuche zu verzichten und das Gesicht vor direkter Sonneneinstrahlung zu schützen.

Wann ist das Ergebnis sichtbar?

Nach der Unterspritzung mit Hyaluron sind unmittelbar nach der Behandlung erste Veränderungen sichtbar. Es dauert jedoch etwas, bis sich die Hyaluronsäure "gesetzt" hat und sich unter der Haut verteilt hat. Das endgültige Ergebnis der Behandlung ist nach einigen Tagen zu sehen. Dann zeigt sich auch, ob das gewünschte Ergebnis bereits erreicht ist oder ob eventuell eine Folgebehandlung notwendig ist. Diese sollten im Abstand von etwa 4 Wochen durchgeführt werden.

In den ersten 4 Wochen nach der Eigenfettunterspritzung wächst das transplantierte Fettgewebe. Wie gut das Fettgewebe einheilt, ist abhängig vom Patienten. Endgültige Ergebnisse sind nach ca. 4-6 Wochen sichtbar. Die Unterspritzungen mit Eigenfett kann man beliebig oft wiederholen.

Das Ergebnis eines Fadenliftings hängt von der Art der verwendeten Fäden ab. Auch spielt das Alter der Patienten eine wichtige Rolle: Je älter der Patient, desto länger braucht der Körper, Kollagen zu regenerieren, sodass sich das endgültige Resultat etwas später zeigt.

Wie viele Behandlungen sind für die Verschönerung der Kinn-Kiefer-Kontur notwendig?

Manchmal kann es notwendig sein, die Behandlung mit Hyaluron zu wiederholen, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Wir empfehlen einen Abstand von ca. 4 Monaten zwischen den Hyaluronbehandlungen. Da Hyaluron im Laufe der Zeit vom Körper abgebaut wird und die Wirkung der Behandlung dann nachlässt, ist es erforderlich, diese regelmäßig zu wiederholen, um das Ergebnis dauerhaft aufrechtzuerhalten.

Dagegen verhält es sich bei einer Unterspritzung mit Eigenfett als permanente Methode anders. Zunächst müssen die Fettzellen anwachsen. Die Fettzellen, die angewachsen sind, bleiben ein Leben lang. Der natürliche Alterungsprozess verwischt die Wirkung in ca. 2-3 Jahren. Die Anwachsrate des Eigenfettes beträgt 50-70%, so dass in ein paar Fällen eine zweite Sitzung notwendig wird, um das abgebaute Fett wieder einzufügen.

Die Wirkdauer des Fadenlifting beträgt 12 bis 18 Monate. Eine Auffrischung sollte spätestens dann durchgeführt werden.

Welche Risiken können beim Jawline-Contouring auftreten?

In einigen Fällen können bei der Behandlung mit Hyaluronsäure an den behandelten Stellen leichte Schwellungen, kleine Blutergüsse oder Rötungen entstehen, die jedoch schnell wieder von alleine verschwinden. Bis dahin ist es möglich, sie mit etwas Make-up abzudecken.

Sowohl das Fadenlifting als auch die Behandlung mit Hyaluronsäure und Eigenfett gelten als sehr schonende und risikoarme Behandlungen. Bei allen Methoden kann es zu Infektionen kommen.

Die Eigenfettbehandlung ist ein operativer Eingriff, weshalb Nachblutungen oder Wundinfektionen zwar theoretisch möglich, aber aufgrund der hoch sterilen Ausstattung sehr gering sind.

Wann bin ich nach dem Jawline-Contouring wieder gesellschaftsfähig?

Sie können unsere Praxisklinik Grünwald kurz nach der Behandlung wieder verlassen und Ihren normalen Alltagsgeschäften nachgehen. Während Sie bei einer Anwendung von Hyaluronsäure sofort wieder gesellschaftsfähig sind, dauert es bei einem Fadenlifting 2 bis 3 Tage. Der Heilungsprozess nach der Unterspritzung mit Eigenfett ist von Person zu Person unterschiedlich und kann 3 bis 5 Tage umfassen. Sollten im Behandlungsbereich vorübergehend leichte Rötungen auftreten, können Sie diese ganz einfach mit etwas Make-up überschminken.

Wie viel kostet ein Jawline-Contouring in München?

Die Kosten für ein Jawline-Contouring hängen von dem Umfang und der Methode der Behandlungen ab, die individuell unterschiedlich sein können. Deshalb können auch die Preise variieren. Gerne erstellen wir Ihnen nach einem persönlichen Beratungsgespräch ein individuelles Angebot.

Kontaktieren Sie uns


Kontakt

Dr. med. Barbara Kernt
Plastisch-Ästhetische Operationen

Praxisklinik Grünwald
Marktplatz 11 A
82031 Grünwald

Öffnungszeiten:

Mo., Di. und Do.
9.00 - 18.00 Uhr

Mi. und Fr.
9.00 - 13.00 Uhr