SmartLipo Laserlipolyse München

 

Dr. med. Barbara Kernt

Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie

moderne Behandlungsmethode für eine harmonische Körpersilhouette

über 16 Jahre Erfahrung in der plastisch-ästhetischen Chirurgie

fortlaufende Weiterbildung mit innovativen Lasertechniken

Dr. med. Barbara Kernt - Plastische Chirurgie München

Empfehlungen und Mitgliedschaften


Fakten zur Laserlipolyse

Dauer:ca. 1 - 4 Stunden (abhängig von Körperareal)
Betäubung:örtliche Betäubung ggf. mit Dämmerschlaf
Aufenthalt:ambulant
Fädenziehen:keine Fäden
Nachbehandlung:Kompressionskleidung für 4 - 6 Wochen
Gesellschaftsfähig:nach ca. 2 - 3 Tagen
Sport:nach ca. 2 - 6 Wochen
Kosten:ab 2500,- Euro

Harmonische Körpersilhouette: SmartLipo – die sanfte Behandlung von Problemzonen und übermäßigem Schwitzen

Kleiner Eingriff – große Wirkung: Attraktive Körperkonturen und straffe Haut

Sie machen regelmäßig Sport und Ihre Ernährung ist ausgewogen − doch die kleinen Fettpölsterchen bleiben? Mit einem kleinen Eingriff in unserer Praxisklinik in München gibt es nun dank der innovativen SmartLipo Laserlipolyse einen Weg, diese zu beseitigen. Bei der Laserlipolyse handelt es sich um ein schonendes, sog. minimal-invasives Verfahren, das einen äußerst sanften Eingriff mit schnellen Erholungszeiten sowie minimalen Schmerzen nach dem Eingriff ermöglicht.

Dafür wird mittels kleiner Einschnitte in die Haut der Laser an den Ort des Geschehens gebracht. Effektiv und sicher werden bei der SmartLipo Laserlipolyse in München durch abgegebene Laserenergie die Fettzellmembranen aufgebrochen und damit Fettzellen zerstört. Der SmartLipo-Laser ist bezüglich Laserlipolyse der momentan leistungsstärkste ND:YAG Laser auf dem Markt.

Das Fettlysat (zerstörte Fettzellen) setzt sich im außerzellulären Bereich frei und wird auf natürlichem Wege resorbiert - ein Vorteil für all jene, die eine Fettabsaugung ablehnen. Eine manuelle Absaugung, ist nach der Laserlipolyse, falls diese zusätzlich erforderlich ist und gewünscht wird, einfacher durchzuführen.

Die Laserenergie sorgt für eine Straffung des Unterhautbindegewebes u. a. durch die Neubildung von Kollagenfasern. Das Problem der Hauterschlaffung wird gemildert. Damit ist die Methode der Laserlipolyse auch eine Behandlungsmöglichkeit von Cellulite.

Auch bei übermäßigem Schwitzen (Hyperhidrosis axillaris) bietet die Laserlipolyse in Kombination mit der herkömmlichen Schweißdrüsenabsaugung eine effektive und vor allem dauerhafte Alternative zu herkömmlichen Verfahren. Hierbei werden durch die Laserlipolyse bereits ein großer Teil die Schweißdrüsen aufgebrochen und deren Anzahl so vermindert.

Die minimal-invasive Laserlipolyse kann in unserer Praxisklinik in München ambulant, in örtlicher Betäubung durchgeführt werden. Ihre Risiken sind ausgesprochen gering. Im Vergleich zu herkömmlichen Behandlungsmethoden ist das Verfahren der Laserlipolyse entschieden weniger traumatisch.

 

Warum wir?
Ihre Vorteile einer Behandlung bei Dr. Barbara Kernt

Team der Praxisklinik Grünwald


absolut hygienische Behandlungsräumlichkeiten

medizinisch geschultes Fachpersonal

individuelle Beratung und präzise Behandlung

 

 

Häufig gestellte Fragen zur Laserlipolyse

Was versteht man unter einer Laserlipolyse?

Für die Behandlung wird unter der Haut eine kleine Kanüle mit Laserstrahl, die einen Durchmesser von circa 1-2 mm hat, platziert. Um mittels des Lasers direkt auf die Fettzellen einzuwirken und diese aufzuspalten wird die Kanüle hin und her bewegt. Auf der Unterhaut verursacht der Laser außerdem eine Verminderung der Lederfaser. Dank des natürlichen Metabolismus transportiert der Körper das behandelte Fett selbstständig ab. Werden jedoch größerer Körperregionen behandelt, so ist ein zusätzliches Absaugen des Fetts erforderlich. Für ein optimales Wegschmelzen der Fettzellen wird die Wellenlänge des Lasers individuell auf die Gewebestruktur Ihrer Fettzellen eingestellt.

Wer ist für eine Laserlipolyse geeignet?

Für eine Laserlipolyse eignet sich jeder, der bestimmte Fettdepots allein durch Sport und gesunde Ernährung nicht abbauen kann. Vor allem feste Fettverdickungen sowie kleinere flächige Bereiche am Bauch, an den Oberschenkeln, den Armen oder an der Taille können durch eine Laserlipolyse effektiv behandelt werden.

Wie verläuft eine Laserlipolyse?

Die minimal-invasive Laserlipolyse wird in unserer Praxisklinik in Grünwald unter lokaler Betäubung durchgeführt. Das Lasergerät wird über kleinste Schnitte in der Haut in das zu behandelnde Fettgewebe eingebracht. Mittels der Laserimpulse werden die Fettzellen schließlich zerstört und selbstständig vom Körper abtransportiert. Sollten größere Fettmengen behandelt werden, so ist ein Absaugen des durch den Laser flüssig gewordenen Fetts über kleine Kanülen erforderlich.<br/>Nach der Behandlung sollten Sie für etwa 1-2 Wochen Kompressionskleidung tragen, um eine optimale Regeneration der Haut zu gewährleisten. Direkt im Anschluss einer Laserlipolyse sind Sie jedoch in der Regel bereits wieder gesellschaftsfähig. Die Behandlung kann so optimal in den Alltag integriert werden.

Wie viele Sitzungen sind bei einer Laserlipolyse erforderlich?

In der Regel reicht bereits eine Sitzung für die Erzielung des gewünschten Resultats. In einem persönlichen Beratungsgespräch klären wir Sie jedoch gerne über die in Ihrem individuellen Fall benötigte Anzahl an Sitzungen für die Erzielung des von Ihnen gewünschten Resultats auf.

Hält das Ergebnis einer Laserlipolyse dauerhaft an?

Ja, da erwachsene Personen keine neuen Fettzellen mehr bilden. Bei einer Gewichtszunahme vergrößern sich lediglich die bereits vorhandenen Fettzellen. Da mit einer Laserlipolyse Fettzellen beseitigt werden, können diese letztendlich nicht mehr neu gebildet werden.

Welche Risiken bringt eine Laserlipolyse mit sich?

Nach einer Laserlipolyse treten oft Blutergüsse und leichte Schwellungen auf, die jedoch nach wenigen Tagen wieder von selbst verschwinden. Insgesamt gelten die Risiken dieser minimal-invasiven Behandlung als gering.

Was sollte man nach einer Laserlipolyse beachten?

Nach der Behandlung empfehlen wir Ihnen, den behandelten Bereich zu kühlen, um Schwellungen zu mindern. Um eine optimale Hautregeneration zu gewährleisten, sollten SIe außerdem für circa 1-2 Wochen Kompressionskleidung tragen.

Wie viel kostet eine Laserlipolyse?

In unserer Praxisklinik in Grünwald fangen die Kosten für eine Laserlipolyse bei 2.500 € an. Gerne erstellen wir für Sie in einem persönlichen Beratungsgespräch einen Kostenvoranschlag für die Behandlung Ihrer individuellen Gegebenheiten mittels einer Laserlipolyse.

Kontaktieren Sie uns


Kontakt

Dr. med. Barbara Kernt
Plastisch-Ästhetische Operationen

Praxisklinik Grünwald
Marktplatz 11 A
82031 Grünwald

Öffnungszeiten:

Mo., Di. und Do.
9.00 - 18.00 Uhr

Mi. und Fr.
9.00 - 13.00 Uhr